speichermedienDie Welt der Computertechnik hat sich vor allem in den letzten Jahren einen Namen bei uns Menschen erarbeitet und hat an unvergleichbarer Bedeutung erlangt. Da die Technik jedoch rasend schnell voran schreitet, wachsen auch die Ansprüche in diesem Bereich immer mehr. Dies betrifft nicht nur die Schnelligkeit der Prozessoren und anderen Computerelementen, sondern auch die Speichermedien.

Bislang ist der benötigte Speicherplatz immer mehr gestiegen, weshalb bereits Speichermedien mit einem Speicherplatz von mehreren TB aktuell sind. Das größte Problem an den vielen Festplatten ist jedoch die Empfindlichkeit. Stöße und hohe Temperaturen vertragen diese Geräte nämlich eher weniger, was viele Personengruppen als Einschränkung betrachten.

Jedoch gibt es auch hier schon erste Lösungsansätze, wie zum Beispiel die SSD Platte. SSD steht für Solid-State-Drive und ist ein Speicher, der komplett aus Halbleitern besteht. Diese Speicher dienen als Ersatz für die empfindlichen magnetischen Festplatten und stellen eine enorme Verbesserung dar. Zum einen haben sie eine viel längere Lebensdauer als magnetische Speicher.

Dadurch, dass eine SSD Platte nicht mit beweglichen Bestandteilen arbeitet, ist es nicht nötig, empfindliche Motoren für diese anzubringen. Außerdem wirkt sich dies bestens auf den Geräuschpegel der Festplatte aus, denn dieser ist gleich Null und im Betrieb absolut nicht zu hören. Damit ist die SSD außerdem viel toleranter hohen Temperaturen gegenüber und verkraftet Stöße um Einiges besser als die gewohnten Festplatten. Auch die Zugriffsdauer ist bei SSD Festplatten schneller und ermöglicht damit einen besseren Arbeitskomfort ohne lange Wartezeiten.

Jedoch birgt auch eine SSD Festplatte einige Nachteile, von denen der größte Nachteil der hohe Preis ist. Pro Gigabyte muss der Kunde bei eine 120GB großen Festplatte rund 90 Cent bezahlen, während ein Gigabyte bei einer 2.000GB großen magnetischen Festplatte nur 6 Cent kostet. Dazu sollte bedacht werden, dass auch eine SSD Festplatte Fehler verursachen kann und auch komplett ausfallen, was im schlimmsten Falle ebenfalls zu einem Datenverlust führen kann.

Preislich gesehen werden SSD Festplatten in Zukunft jedoch günstiger werden, denn vor einigen Jahren betrug der Preis für einen Gigabyte noch rund drei Euro.

Alles in Allem stellt die SSD Platte einen enormen Vorteil gegenüber den magnetischen Festplatten und ermöglicht mehr Sicherheit für alle Daten, de sie langlebiger und robuster sind.

Bild: uschi dreiucker  / pixelio.de