Mann - Daumen hochHaben Sie sich auch bereits einmal dabei ertappt, wie Sie auf ganz einfache Tricks der Werbeindustrie hereingefallen sind? Sollten Sie hierbei mit der Antwort „Nein“ argumentieren wollen, so muss man Ihnen wohl oder übel mitteilen, dass es nahezu niemanden gibt, der sich noch nicht von Werbung beeinflussen hat lassen. Dies geschieht schließlich nicht nur explizit, so wie man es sich vielleicht vorstellt, sodass man einen Werbespot im Fernsehen sieht und danach in den Laden geht und sich das Produkt kauft.

Beim einfachen Einkaufen im Supermarkt kann man der Werbung beispielsweise gar nicht mehr entfliehen. Jede Verpackung von Lebensmitteln, beispielsweise wurde zuvor lang von einer Werbeagentur ausgeklügelt. Es wurden Vorschläge für die verschiedenen Designs eingereicht und es arbeiten hochkarätige Graphiker und Texter an dem Design und den dazugehörigen Slogans. Da man schließlich fast täglich Lebensmittel kauft, lässt man sich somit unbewusst von den Werbeideen der einzelnen Konzerne beeinflussen.

Hat man nun ein eigenes Unternehmen, so überlegt man natürlich, wie man die Werbemaßnahmen möglichst effektiv gestalten kann, sodass möglichst viele Leute die eigenen Artikel kaufen. Hierbei ist zu erwähnen, dass Fernsehwerbung von den Kosten her in die Millionenhöhe geht. Zudem sei zu überlegen, ob im heutigen Zeitalter Fernsehwerbung überhaupt noch die effektivste Methode darstellt, vor allem wenn man sich einmal überlegt, wie viel die Leute im Moment vor ihren Computern im Internet verbringen.

Im Internet findet man vielseitige Vorschläge, wie man seine Werbung gestalten kann. Dabei müssen nicht immer Tausende von Euro ausgegeben werden, nur dafür dass man im Fernsehen erscheint. Manchmal kann man auch mit ganz einfachen Tipps und Tricks seine potentiellen Kunden anlocken, wie beispielsweise mit Werbegeschenken aller Art. Diese lassen sich auf einfache Weise anfertigen, sind relativ günstig und erfreuen den potentiellen Kunden.

Bild: Benjamin Thorn  / pixelio.de